Radtour planen

Ausflugstipps fürs E-Bike und Fahrrad

von | Jun 29, 2022 | Bike & Co. | 0 Kommentare

Das Wetter ist perfekt, das Rad startklar: Bloß du hast noch keinen Plan, wohin es gehen soll? Wir haben uns mal im assona-Team umgehört und ein paar großartige Ausflugstipps bekommen. Der Großteil der Routen befindet sich in und um Berlin – hier wohnen schließlich die meisten unserer Mitarbeiter. Doch auch Touren abseits der Hauptstadt sind in unserer Auswahl dabei. Schau doch mal rein:

Tipp 1: Gemütliche Radtour – den Havelland-Radweg entlang

Die erste Route kannst du von der Hauptstadt aus starten: den Havelland-Radweg, der auf über 100 Kilometern zum Radeln einlädt und von Berlin durch den Regionalpark Krämer Forst und das Havelländische Luch bis in den Naturpark Westhavelland führt. Freu dich auf gemütliches Radfahren durch flaches Land mit großen Mischwaldgebieten, endlos weite Wiesen und Felder und die Untere Havelniederung.

Tipp 2: Hoch hinaus – Fahrradtour auf das Stilfser Joch

Fit solltest du sein, wenn du dich auf das Stilfser Joch mit dem Rad begeben möchtest: Auch hierhin hat es den einen oder die andere assona-Mitarbeiterin schon gezogen – wenn auch bisweilen motorisiert. Mit 2.757 Metern Seehöhe ist das Stilfser Joch der höchste Gebirgspass in Italien. Maximale Steigung: 15 Prozent. Als Route mit dem E-Bike oder Fahrrad empfiehlt sich mit 65 Kilometern die Tour von Prad in Südtirol über das Stilfser Joch und den Umbrail Pass in die Schweiz und zurück nach Italien.

Tipp 3: Genussvoll – durch das Schilcherland

Steiermark Österreich

Auch Österreich lädt mit seiner wunderschönen Natur zum Radfahren ein. Suchst du einen Ausflugstipp dort, empfiehlt sich das Schilcherland mit seinem vielfältigen Angebot an Radwegen und Biketouren. Vor Ort zahlt es sich aus, etwas mehr Zeit einzuplanen, um auch die zahlreich angebotenen kulinarischen Spezialitäten an den Radrouten in Ruhe zu probieren und die großartige Natur zu genießen.

Tipp 4: Rundherum – um den Müggelsee

Müggelsee

Rund geht es in unserem vierten Radtour-Tipp – genau gesagt, rund um den Müggelsee. Auch diese Tour ist eine Empfehlung des assona-Teams. Der beliebte Berliner Badesee liegt im Ostteil der Stadt. Am nördlichen Seeufer findest du das Museum im Wasserwerk und im Südosten das Fischerdorf Rahnsdorf mit seinen idyllischen Kopfsteinpflasterstraßen.

Tipp 5: Durch die Hauptstadt mit dem Rad – beim VeloCity

Eine Sightseeing-Tour durch Berlin gefällig? Dann verpasse nicht das nächste VeloCity! Erleben kannst du im Rahmen des Events zum Beispiel den Reichstag, die Gedächtniskirche und das Brandenburger Tor. Ganz gleich, ob du die Strecke über 60 Kilometer fährst oder die 90 Kilometer wählst: Ein kurzer Blick nach links und rechts entschädigt für brennende Muskeln ebenso wie das Überfahren der Ziellinie.

Tipp 6: Mit dem Mountainbike – Ausflug in die Müggelberge

Mountainbiker

Mit knapp 115 Metern sind die Müggelberge im Südosten Berlins im Bezirk Treptow-Köpenick die höchste natürliche Erhebung der Hauptstadt. Praktischerweise liegt der Gipfel – der Große Müggelberg – direkt an einem schönen kurzen Trail, der erst fließend, dann leicht bergauf und am Ende nochmal steil bergab geht. Perfekt für Mountainbiker an den Müggelbergen: Die ganze Gegend ist voll mit kleinen Trails, die es sich zu entdecken lohnt.

Tipp 7: Historisch unterwegs – Radtour den Mauerweg entlang

Der Berliner Mauerweg führt rund 160 Kilometer um die einstige Hauptstadt der DDR herum und kennzeichnet den Verlauf der ehemaligen Grenzanlagen zu West-Berlin. Die Rad- und Wanderroute verläuft unter anderem entlang des so genannten Kolonnenweg, den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten. Für gute Orientierung sorgt die Ausschilderung: In regelmäßigen Abständen helfen Übersichtspläne weiter. Zudem erhalten Radfahrende wie Wandernde an verschiedenen Stationen mehrsprachige Informationen über die Teilung Deutschlands und den Bau wie den Fall der Mauer.

Tipp 8: Für die ganze Familie – die Sternfahrt mit dem Fahrrad

Jedes Jahr ein Highlight, bei dem die gesamte Familie mitfahren kann: die Sternfahrt in Berlin – die weltweit größte Fahrrad-Demonstration, bei der im Sommer zehntausende Menschen für bessere Bedingungen im Radverkehr demonstrieren. Auf 18 Routen fahren die Teilnehmenden zum Großen Stern, einem zentralen Platz in Berlin. Die Strecken führen teilweise über mehrere Stadtautobahnen und durch die gesamte Hauptstadt. Das Tempo ist dabei so gemütlich, dass auch Ungeübte und Kinder mitfahren können. Atmosphäre: Super entspannt.

Noch mehr Artikel zum Thema „Fahrrad“.

Weitere Beiträge

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assonaDer Dezember ist das Highlight für alle assona-Schokofans und bringt uns schon zum Monatsanfang in Weihnachtsstimmung. Dann verteilen unsere lieben Kolleginnen aus dem Perso- und Orga-Team in alter Tradition Adventskalender, um uns den Start...

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal andersHeuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen Tag...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

Weitere Beiträge

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assonaDer Dezember ist das Highlight für alle assona-Schokofans und bringt uns schon zum Monatsanfang in Weihnachtsstimmung. Dann verteilen unsere lieben Kolleginnen aus dem Perso- und Orga-Team in alter Tradition Adventskalender, um uns den Start...

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal andersHeuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen Tag...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

Du hast die Möglichkeit, auch ein Pseudonym als Namen zu verwenden und deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die von dir verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachte auch unsere Kommentarrichtlinien und unsere Datenschutzerklärung.