Lohnt sich eine Handyversicherung?

von | Jan 13, 2012 | Versicherungswelt | 2 Kommentare

Welche Versicherungen benötigt man wirklich und welche können zusätzlich sinnvoll sein? Die Meinungen gehen hier weit auseinander und gern wird auch über den Sinn und Zweck so mancher Versicherung diskutiert. In diesem Artikel möchte ich daher die Frage beantworten, welche Versicherung wichtig ist und ob sich speziell eine Handyversicherung lohnt.

Fakt ist, dass es Versicherungen gibt, auf die man auf keinen Fall verzichten sollte. Hierzu gehören etwa die Privathaftpflichtversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung. Bevor man andere Versicherungen abschließt, sollte man für eine Absicherung existenzbedrohender Risiken sorgen. Doch hat man diese Risiken versichert, gibt es durchaus Versicherungen, die es sich lohnt zusätzlich abzuschließen.

Hierzu gehören etwa Krankenzusatzversicherungen, wie beispielsweise die Zahnzusatzversicherung, oder auch andere Spezialversicherungen, wie die Handyversicherung. Während eine Zahnzusatzversicherung hilft, wenn es zu teurem Zahnersatz kommt, hilft eine Handyversicherung, wenn das Handy beschädigt oder gestohlen wird. Das lohnt sich natürlich besonders bei teuren Smartphones. 

Warum ich nicht auf eine Handyversicherung verzichten möchte

Ich habe selber schon eine Handyversicherung in Anspruch nehmen müssen. Nachdem ich mir das iPhone neu gekauft hatte, ist es mir einen Monat später beim Aussteigen aus dem Auto aus der Hand gefallen und das komplette Glasdisplay war zersplittert und somit nicht mehr zu gebrauchen. Ich war froh, dass ich eine Smartphoneversicherung abgeschlossen hatte, denn kurze Zeit später bekam ich als Ersatz ein komplett neues iPhone. Auch gibt es viele Personen in meinem Umfeld, denen schon einmal Ähnliches mit ihrem Handy passiert ist. Displaybrüche sind keine Seltenheit und kommen immer wieder vor.

Wie lautet mein Fazit?

Durch größer gewordene Gehäuse und dem Trend zu immer größer werdenden Handydisplays sind Smartphones wesentlich anfälliger für Beschädigungen als es frühere Handys waren. Und dass einem das Handy aus der Hand fällt, ist keine Seltenheit. Solche Missgeschicke kommen dann doch häufiger vor, als man denkt. Meine Erfahrung hat mir zumindest gezeigt, dass sich eine Handyversicherung lohnt und ich möchte darauf auch in Zukunft nicht verzichten. Kleines Geld, das gut investiert ist.

 

Weitere Beiträge

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

ALLGEMEIN Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders Heuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

Glas statt Plastikflaschen: Daraus trinkt das assona-Team

Glas statt Plastikflaschen: Daraus trinkt das assona-Team

Glas- statt Plastikflaschen: daraus trinkt das assona-TeamAuf jedem Schreibtisch steht neuerdings eine schicke Glasflasche.Unsere Office-Küchen sehen seit Kurzem anders aus: leerer. Statt gestapelten Wasserkisten ist da plötzlich Platz. Auf jedem Schreibtisch steht...

Weitere Beiträge

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

ALLGEMEIN Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders Heuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

Glas statt Plastikflaschen: Daraus trinkt das assona-Team

Glas statt Plastikflaschen: Daraus trinkt das assona-Team

Glas- statt Plastikflaschen: daraus trinkt das assona-TeamAuf jedem Schreibtisch steht neuerdings eine schicke Glasflasche.Unsere Office-Küchen sehen seit Kurzem anders aus: leerer. Statt gestapelten Wasserkisten ist da plötzlich Platz. Auf jedem Schreibtisch steht...