Nützliche Pannenhilfe: Der Mobilitätsschutz für E-Bikes

Schieben muss nicht sein – mit dem Mobilitätsschutz von assona

Sich mit dem E-Bike auf Tour begeben: Das ist großartig. Einfach den Eco-Modus angeschmissen und ab geht die Post. Ob 20, 40 oder 100 Kilometer, mit Akku und Motor ist das kein Problem. Einen Strich durch die Rechnung macht bisweilen das Wetter. Und auch Pannen können für reichlich Unmut sorgen. Für letzteren Fall können sich E-Bike-Fans allerdings wappnen – mit dem Mobilitätsschutzpaket von assona. Damit unterwegs, kommt schnell Hilfe, wenn das Rad auf dem Ausflug schlapp macht oder ein Unfall passiert. Doch was kann der Mobilitätsschutz? Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Was genau ist das Mobilitätsschutzpaket?

Der Mobilitätsschutz ist Baustein der assona-E-Bike-Schutzbriefe – etwa dem BikeProtect oder dem E-Power, über den sich auch versicherungspflichtige E-Scooter und S-Pedelecs absichern lassen. Ebenso ist der Mobilitätsschutz in zahlreichen Schutzbriefen der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) enthalten.

Was leistet das Schutzpaket?

Der Mobilitätsschutz springt bei Pannen oder Unfällen mit dem E-Bike ein. Was immer auch notwendig ist: Die Reparatur vor Ort, das Abschleppen zur nächsten Werkstatt oder der Transport zum Wohn- bzw. Zielort – der Mobilitätsschutz hilft. Wird ein Ersatzrad benötigt, gehört das ebenso zum Service wie die Übernahme von Übernachtungskosten. Passiert der Zwischenfall im Ausland, ist selbst Notfallbargeld vorgesehen. Und bei Bedarf sorgt das Service-Team dann auch dafür, dass das E-Bike zurückgeholt oder fachgerecht entsorgt wird.

Springt der Mobilitätsschutz auch bei Diebstahl ein?

Sämtliche Policen, die den Mobilitätsschutz enthalten, leisten zusätzlich Ersatz bei Eigentumsdelikten wie Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub. Ebenso ist der Akku abgesichert und es gibt Reparatur oder Ersatz bei Akkuschäden – etwa durch Unfälle, Feuchtigkeit oder Verschleiß.

 

Flyer von assona-Produkten mit Mobilitätsschutz
Flyer von assona-Produkten mit Mobilitätsschutz

Wo ist der Mobilitätsschutz erhältlich?

Den Mobilitätsschutz gibt es im Zweiradfachhandel – entweder im ZEG-Shop oder im freien Fahrradgeschäft. Die BikeProtect-Versicherung mit Mobilitätsschutz kann auch im Internet beantragt werden.

Lassen sich auch gebrauchte E-Bikes absichern?

Innerhalb von zwölf Monaten ab Kauf des neuen E-Bikes können Schutzbriefe, die den Mobilitätsschutz enthalten, beim Fachhändler abgeschlossen werden. Heißt: Das Bike muss nicht brandneu sein und kann schon ein paar Tage auf dem Buckel haben. Online lässt sich die BikeProtect-Versicherung innerhalb von drei Monaten ab Kauf beantragen.

Greift der Mobilitätsschutz auch nachts?

Ja. Der Schutz greift rund um die Uhr und das 365 Tage im Jahr. Egal wann Hilfe benötigt wird, das Pannen- und Unfallteam von Versicherungsdienstleister assona ist zur Stelle. Übrigens: Fünf Mal am Tag rücken die Profis im Schnitt aus, um gestrandete E-Bike-Ausflügler wieder mobil zu machen – und das, wenn nötig, in ganz Europa.

Wie viel kostet der Schutz?

Das hängt vom Kaufpreis des E-Bikes, dem gewählten Schutz bzw. Tarif und der Zahlweise ab. Bei einem E-Bike im Wert von bis zu 1.500 Euro beläuft sich der Beitrag für den BikeProtectPremium – das ist der Tarif mit Mobilitätsschutz – zum Beispiel auf 5,60 Euro im Monat, wenn der Schutz für fünf Jahre gewählt wird. Das macht insgesamt 336 Euro bzw. 67,20 Euro im Jahr. Bei der fünfjährigen Laufzeit ist als Bonus sogar Verschleiß mit abgesichert. Ist das Bike bis zu 3.000 Euro wert, beläuft sich der Beitrag auf 7,07 Euro monatlich, sprich 424 Euro für die gesamte Laufzeit bzw. jährlich 84,80 Euro. Als weitere Laufzeiten sind drei Jahre sowie zwölf Monate möglich.

 

Mann fährt mit E-Bike

Kaputte Räder bzw. Reifen, Ketten und Antriebe zählen zu den häufigsten Defekten unterwegs

Was geht am E-Bike unterwegs eigentlich am häufigsten kaputt?

  • Reifen/Räder
  • Ketten
  • Antriebe

Meist sind es defekte Reifen bzw. Räder, die den Zweirad-Fans laut assona-Statistik die Tour vermiesen. Platz zwei belegen gerissene Ketten. Auf Platz drei landen ausgefallene Antriebe – allesamt Schäden, bei denen das Serviceteam des assona-Mobilitätsschutzes schnell und unkompliziert weiterhilft.

Weitere Beiträge

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assonaDer Dezember ist das Highlight für alle assona-Schokofans und bringt uns schon zum Monatsanfang in Weihnachtsstimmung. Dann verteilen unsere lieben Kolleginnen aus dem Perso- und Orga-Team in alter Tradition Adventskalender, um uns den Start...

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal andersHeuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen Tag...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

Weitere Beiträge

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assona – So war unsere Weihnachtsfeier

Es weihnachtet bei assonaDer Dezember ist das Highlight für alle assona-Schokofans und bringt uns schon zum Monatsanfang in Weihnachtsstimmung. Dann verteilen unsere lieben Kolleginnen aus dem Perso- und Orga-Team in alter Tradition Adventskalender, um uns den Start...

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal anders

Großbauer gesucht: Das assona-Sommerfest mal andersHeuballen rollen, Gummistiefel werfen und Schubkarren schieben: Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns alle ganz schön ins Zeug gelegt. Anders als in den vergangenen Jahren waren wir diesmal den ganzen Tag...

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im assona-Interview: Tobias aus der IT-Abteilung

Im Interview: Tobias aus der ITTobias ist vor eineinhalb Jahren zu assona gekommen. Der 23-jährige Informatik-Student wohnt in Berlin-Charlottenburg in einer WG. Von dort hat er es nicht weit zu den Vorlesungen und Seminaren an der Technischen Universität. Etwas...

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet

assona spendet der DRK Tagesgruppe Marzahn ein Hochbeet Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unseren Spendenscheck an die Tagesgruppe des DRK in Marzahn übergeben. Leckere Erdbeeren, duftender Lavendel und scharfe Radieschen: Das und mehr wächst in dem...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast die Möglichkeit, auch ein Pseudonym als Namen zu verwenden und deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die von dir verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachte auch unsere Kommentarrichtlinien und unsere Datenschutzerklärung.